Home > Geldsystem > Putin löst Russland vom US Dollar

Putin löst Russland vom US Dollar

Putin löst Russland vom US Dollar. Kommt ein Goldstandard? Erdogan. Gold.

Der Irak unter Saddam Hussein und Libyen unter Gadaffi versuchten, ihre Länder vom US-Petro-Dollar zu trennen und ihren Handel in Euro oder dem neuen Gold-Dinar abzuwickeln. Wir wissen, daß das mit ihrer Ermordung und Chaotisierung ihrer Länder von den USA und ihren westlichen Verbündeten verhindert wurde.

Die USA etablierten als Weltmacht das Petro-Dollar-System (weltweite Öl- und Benzingeschäfte werden mit Dollar abgewickelt), um ständig verfolgen zu können, wer wohin wieviel Geld transferiert, denn die US-Notenbank FED wußte damit immer, wo ihr Geld lagert. Dieses Geldsystem as ist Teil der Full-Spectrum-Dominance -Machtpolitik der USA.

Rußland unter Führung von Waldimir Putin geht anders vor und löst sich strategisch seit Jahren vom US-Dollarsystem und baut ein neues, auf Gold und Wirtschaftsleistung basiertes Finanzsystem auf.

Rußland ist heute der größte Goldkäufer weltweit: 274 Tonnen Gold kaufte Rußland im letzten Jahr.

  • Rußlands Staatsschuldenquote Ende 2019 lag bei 16 %.
  • Im Vergleich liegt die BRD-Staatsverschuldungsquote bei 60%.

Wenn kommt, was nach Plänen von IWF, EZB und EU-Kommission kommen soll, ein “Eurozonenfinanzbudget”, dann wird die deutsche Bevölkerung nichts davon haben.

Check Also

Bad Banks – Kulissen und hinter den Kulissen

Bad Banks – Die Dokumentation 2020 Inhaltlich verbundene Beiträge:Venezuela im Kampf gegen das alte FinanzsystemChin …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.