Home > Geld > In Deutschland nur zwischen 8% und 15% Steuern zahlen! Wie?

In Deutschland nur zwischen 8% und 15% Steuern zahlen! Wie?

In Deutschland nur zwischen 8% und 15% Steuern zahlen, geht das überhaupt?

Ein Beitrag gegen den verbreiteten Finanz-Analphabetismus

(Beitrag von Alex Düsseldorf Fischer auf Facebook)

Und vor allem ohne in halblegale „Graubereiche“ zu gehen und ohne Gestaltungsmissbrauch? Alles komplett legal. Keine halblegalen Tricks. Kein Schummeln. 100% rechtssicher.

Auch wenn es die meisten nicht fassen können, die Antwort lautet: „Ja, das geht!“ (dazu gleich mehr).

Das Problem ist: Die meisten (über 95%) Selbstständigen, Unternehmer, Investoren oder auch Angestellte, nutzen die genialen Möglichkeiten des deutschen Steuerrechts ÜBERHAUPT NICHT zu ihren Gunsten…

Und zum größten Teil kennen sie nicht einmal die Möglichkeiten, die sich ihnen bieten.

Ich habe eine Umfrage mit meiner Community von knapp 200.000 Buchlesern (alles Unternehmertypen) durchgeführt. Bei den Ergebnissen sieht man, dass die Hauptprobleme zum Thema Steuern folgende sind:

*Problem #1:

Man zahlt zu viel Steuern, wodurch einem die Liquidität fehlt und man weniger Geld in seine Selbstständigkeit, sein Unternehmen oder in den Vermögensaufbau investieren kann.

*Problem #2:

Man kennt die steuerlichen Möglichkeiten NICHT und verlässt sich in Unwissenheit auf den Steuerberater, ohne etwas hinterfragen zu können.

Nur schützt Unwissenheit nicht vor Strafe und im Fall Steuern kostet einem die Unwissenheit JEDES JAHR eine Menge Geld (wir sprechen hier in 99% der Fälle über 5-stellige Jahresverluste bei einem Bruttojahreseinkommen von knapp 100.000€).

Meine Steuerexperten (mit denen ich zusammenarbeite) haben mir die Info gegeben, dass der Unternehmer mit einem Jahresumsatz von ca. 10 Millionen Euro im Durchschnitt nur 40% seiner steuerlichen Möglichkeiten nutzt (autsch, das tut weh!)…

Selbst bei einem jährlichen Bruttoeinkommen von ca. 55.000€ (als lediger) oder 80.000€ (bei verheirateten) macht sich das Steuerproblem bereits in hohen 4-stelligen Summen bemerkbar.

Und das JEDES JAHR!

Selbst bei einem steuerlichen Verlust von jährlich nur 4000€, sprechen wir hier in 5 Jahren von über 20.000€!

Und je höher das Bruttoeinkommen, desto höher sind die jährlichen Verluste!

Einer der Gründe für diese hohen steuerlichen Verluste ist vor allem auch das nächste Problem…

*Problem #3: Kaum jemand hat Zugang zu genialen Steuerexperten.

Es gibt nicht viele Steuerexperten, die das Thema Steueroptimierung vollständig verinnerlicht haben.

Und diejenigen, die es wirklich drauf haben, sind maßlos ausgebucht und mittlerweile so exklusiv, dass man nur durch ein super Netzwerk an diese Experten herankommt…

Das Resultat: Einem fehlt der passende Steuerexperte, wodurch man seine steuerliche Unwissenheit nicht einmal bekämpfen kann.

Und alleine OHNE Hilfe durch den „Steuer-Dschungel“ durchzublicken ist aussichtlos, denn darunter würde das gesamte Geschäft leiden, weil jeder Selbstständige, Unternehmer und Angestellte natürlich mit Umsatz erwirtschaften beschäftigt ist und nicht einfach seine Lebenszeit in das Thema Steuern investieren kann.

Möchtest Du wissen, wie Du diese 3 Probleme lösen kannst?

Monate lang haben wir darauf hingearbeitet, nun ist es soweit: Die Bewerbungsphase für das Steuercoaching ist eröffnet:

http://klickehier.to/gEEXp1

In diesem einzigartigen und unvergleichbaren Coaching erfährst Du, wie Du:

  • *Bis zu 80% von Deinen Privatausgaben von Deinem Brutto bezahlen kannst
  • *Dein Eigenheim komplett von der Steuer abführen kannst
  • *Deine Steuerlast so verschieben kannst, wie Du es möchtest, um schnellere und größere Sprünge zu machen und den finanziellen Hebeleffekt bestmöglich zu nutzen
  • *Reisen, Familienurlaube, das eigene Ferienhaus und andere Luxusgüter wie z.B.: ein Jetski, ein Boot oder sogar eine Yacht in Saint-Tropez zu 100% steuerlich geltend machen kannst (ohne sagen zu müssen, dass es einen angeblich „geschäftlichen Nutzen“ für Dich hätte)…
  • *Dein Auto stressfrei und ganz unkompliziert ohne 1%-Regelung von der Steuer abführen kannst (und nicht nur eins, sondern so viele Du möchtest – Preisklasse: Wie Du lustig bist…)
  • *Deinen Immobilienbestand komplett steuerfrei aufbauen kannst (ja, komplett steuerfrei mit 0,00% Steuerlast, nicht mal Körperschaftssteuer!)
  • *Anderen private Geschenke machen kannst, wie Du lustig bist und diese komplett von Deiner Steuer abführen kannst (Preis der Geschenke? Kein Limit!)
  • *Dein Vermögen, Deine Immobilien, Dein Unternehmen und Dein Eigenheim so absichern kannst, dass ALLES unpfändbar und unangreifbar für Dritte ist (wie z.B.: durch Gläubiger, Verwandte, Ex-Ehe- & Lebenspartner)
  • *Eigenkapital einsammeln kannst, ohne Ärger mit der BaFin zu bekommen
  • *Deine Mitarbeiter viel höher vergüten kannst und dabei sogar noch Steuern sparst und zeitgleich noch maximal viel bei Deinen Mitarbeitern ankommt
  • *Dein Vermögen ohne üblicherweise anfallende Steuern übertragen kannst
  • *Und Deine Steuerlast so optimieren kannst, dass diese nur zwischen 8% und 15% liegt…

OHNE dabei in halblegale Graubereiche zu gehen und OHNE Gestaltungsmissbrauch und OHNE dass Du Deine steuerliche Konzeption alle paar Jahre ändern musst, weil irgendwelche Gesetze geändert werden.

Hier findest Du alle Infos zum Steuercoaching:

http://klickehier.to/gEEXp1

Wenn Du wissen möchtest, wie Du viel mehr Netto aus Deinem Brutto holst und Steuern & Abgaben in privates Vermögen umwandelst, dann ist dieses Steuercoaching genau das Richtige für DICH!

Klicke auf den unteren Link, um Dich völlig kostenlos für einen der wenigen Plätze zu bewerben, bevor alle Teilnehmerplätze besetzt sind:

http://klickehier.to/gEEXp1

Quelle Titelbild: Facebook alex.duesseldorf.fischer

Check Also

Robert T. Kiyosaki – Reichtum kann man lernen

Rich Dad, Poor Dad – Robert T. Kiyosaki – Reichtum kann man lernen “Robert T. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.