Home > Bewußtsein > Die Pläne von Larry Fink (BlackRock) und Friedrich März

Die Pläne von Larry Fink (BlackRock) und Friedrich März

Die Pläne von Larry Fink (BlackRock) und Friedrich März 

Laurence Douglas „Larry“ Fink ist ein US-amerikanischer Unternehmer. Fink ist Gründer, Aufsichtsratsvorsitzender und Vorstandsvorsitzender des weltgrößten Vermögensverwalters BlackRock.

    • Larry Fink hatte Blackrock 1988 gegründet – heute ist es mit rund 6’000 Milliarden Dollar der mit Abstand grösste Asset Manager der Welt.
    • Larry Fink ist der “mächtigste Mann der Wall Street” (US-Magazin “Fortune” )
    • Larry Fink ist auch der mächtigster Mann des DAX, denn bei 20 der DAX-Firmen ist Blackrock größter Einzelaktionär.
    • “Er ist auf Du und Du mit den Wichtigen der Welt.” (börse-online.de)
    • Larry Fink unterstützt nicht Donald Trump, währe unter Hillary Clinton wohl Finanzminister geworden.
    • Friedrich Merz (bisher CDU-Politiker) ist Deutschlands Repräsentant von Black Rock.
    • Philipp Hildebrand (Ex-Chef der Schweizer Notenbank) ist Schweizer Repräsentant von Black Rock.
    • Sehr merkwürdig: Larry Fink warnt vor einem ungewöhnlichen Börsen-Phänomen, einem plötzlichen Run auf die Börsen (anstatt eines Crashs!)

Video: “Friedrich Merz und BlackRock – sein Sohn deckt auf” 

Projektleiter und verantwortliche Person: Lars Yoshiyama.

“Das Projekt „Merz“ Titel „Philippe Merz und der Gang nach Canossa“ Lars Yoshiyama parodiert den Sohn von Friedrich Merz, der von den angeblichen Absichten der Atlantik-Brücke und von BlackRock gehört hat und diese Absichten veröffentlicht. Zwei Ankündigungen und ein Interview mit zwei Teilen wurden erstellt. Projekt “Matilde di Canossa” Matilde di Canossa war vor 1000 Jahren eine sehr einflussreiche Person in Mittelitalien. Zu ihr kamen Päpste und Könige. Sie war eine geschickte Vermittlerin. Heute erscheint Sie als Chinesin und will uns vor den Gefahren der Künstlichen Intelligenz, die von der US Elite ausgehen, warnen.”

https://vk.com/video347171131_456241705

Video: Bitte auf das Bild klicken! (“Dieses Video arbeitet mit den Mitteln der Parodie.”)

Kritiker von Lary Fink

    • Star-Hedgefondsmanager Carl Icahn bezeichnet diese Macht Blackrocks als “sehr gefährlich”.
    • Multimilliardär Sam Zell kritisiert Finks missionarischen heuchlerischen Eifer “der sozialen Verantwortung des Kapitalismus”.
    • Sein Konkurrent war John Bogle (am 16.1.2019 verstorben), der als der Begründer des “passiven Investierens” galt – Erfinder der beliebten Indexfonds. Seine Firma “Vanguard” verwaltet damit fast fünf Billionen Dollar. Vanguard könnte bald an Black Rock vorbeizieht. Zusammen würde das “Duopol” bis 2025 zirka 20 Billionen USDollar verwalten – mehr als das US-Bruttoinlandsprodukt. John Bogle warnte selbst davor: “Es ist nur eine Frage der Zeit, bis mehr als die Hälfte aller US-Aktien in passiven Portfolios liegt. Ich denke nicht, dass solch eine Konzentration dem nationalen Interesse dient.”

Blackrock-Chef Larry Fink schickt Brief an deutsche Top-Manager

Check Also

Einige ausländische Finanz-Crash-Propheten

Auswahl ausländischer Finanz-Crash-Propheten Nassim Nicholas Taleb (Philosoph, Wissenschaftler, Finanzmathematiker, “schwarze Schwan” Theorie) William White (Ex-Chefökonom …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.