Home > Kryptowährung > Bitcoin > Ist Bitcoin eine riesige Finanz-Blase?

Ist Bitcoin eine riesige Finanz-Blase?

Einige Finanzexperten geben Warnungen vor Bicoin aus, andere sind euphorisch.

Der Preis für einen Bitcoin steigt und steigt. Aufgrund des Marktmechanismus`von Angebot und Nachfrage steigt der Preis, weil technisch bedingt die Menge an Bitcoin-Einheiten auf maximal 21 Millionen begrenzt ist.

Bei Bitcoin und den Kryptowährungen treffen alte Muster der Finanzanlage und völlig neue aufeinander. So liegen die Bewertungen über die Rolle und den Preis des Bitcoin ebenfalls weit auseinander.

Die Frage steht zur Beantwortung: Wieviel wäre ein Bitcoin wert, wenn er sich zu der dominierenden Weltwährung entwickeln würde?

Da es bei einer Digitalwährung wie Bitcoin keine Nationalität oder Landesgrenzen gibt und auch keine entsprechenden volkswirtschaftlichen Daten existieren, ist die Bewertung einer solchen Währung neu und schwierig.

  • “Ökonomen der Commerzbank haben jetzt den theoretischen Wert eines Bitcoins nach Maßgabe des umlaufenden Geldes berechnet. Dazu teilen sie die Geldmenge der sieben weltweit größten Volkswirtschaften (G7: 21,45 Billionen Dollar) durch die Maximalmenge an Bitcoins (laut Rechenoperation 21 Millionen Stück). Ergebnis: Ein Bitcoin wäre in diesem Fall 1,021 Millionen Dollar wert. ” (blog.iqoption.com)
  • Moas, der Gründer von Standpoint Research ist davon überzeugt, daß der Bitcoin zur “wertvollsten Währung der Welt” wird und: „Das Endspiel auf Bitcoin ist meiner Meinung nach 300.000 bis 400.000 Dollar”.
  • Bulgarien sitzt auf 3,3 Milliarden Euro in Bitcoins 

Daß die alte Finanzelite vor dem revolutionären Neuen warnt ist klar:

Hans Meiser von der FID Verlag GmbH gibt einen Sonder-Report heraus: Bitcoin – Die größte Spekulationsblase des 21. Jahrhunderts steht kurz vor dem Platzen

Die Wahrheit über Kryptowährungen!

 

Warum Kryptowährungen, insbesondere der Bitcoin, bald massiv an Wert verlieren werden

Weshalb Branchenexperten jetzt stark davon abraten, in Bitcoins zu investieren

Analyse durch 4 unabhängige Experten: Deshalb ist der Bitcoin eine gigantische Spekulationsblase!

Was Sie jetzt tun sollten, um sich für den großen Preiseinbruch zu wappnen

Herausgeber: GeVestor Financial Publishing Group – ein Unternehmensbereich des VNR Verlags für die Deutsche Wirtschaft AG
Hier kann man eine Email-Adresse eintragen & den Sonder-Report sichern: https://www.investor-praemien.de

About woba

Check Also

Ist Bitcoin die größte Blase

Jeffrey Kleintop, Chief Global Investment Strategist von Charles Schwab & Co., Inc. meint: Bitcoin ist die größte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.