Home > Alternativen > kollektive Lösungen > Christian Felber: Demokratische Geldordnung

Christian Felber: Demokratische Geldordnung

Christian Felber: Geld und Gemeinwohl – Vorschlag für eine demokratische Geldordnung

Christian Felber, bekannter Buchautor und attac-Sprecher erklärte im Weltethos-Institut, warum er eine demokratische und gemeinwohlorientierte Neukonstruktion der Geldwirtschaft für notwendig hält. Seine Idee einer Gemeinwohlökonomie hat schon viele Menschen in vielen Ländern bewegt. Am 14.04.2014 war er erneut zu Besuch im Weltethos-Institut und sprach zur Zukunft des Geldsystems.

Der  Österreicher Christian Felber entwickelte die Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung. Das alternative Wirtschaftsmodell wird von mehr als 2.200 Unternehmen unterstützt. Ziel ist, den unternehmerischen Erfolg nicht am monetären Gewinn, sondern am Beitrag eines Unternehmens zum Gemeinwohl zu messen.

Christian Felber: Geld. Die neuen Spielregeln

 

Geld. Die neuen Spielregeln
Deuticke, März 2014
304 Seiten, gebunden
18,90€ [D] / 19,50€ [A] ISBN 978-3-552-06213-9

Geld ist ein Mittel zum Zweck. Es sollte uns dienen und uns das Leben erleichtern. Doch davon sind wir weit entfernt: systemrelevante Banken, Staatsschuldenkrise, Währungsspekulationen, Steueroasen – Geld beherrscht unser Leben. Wir sollten uns das nicht gefallen lassen. Ein demokratisches Gemeinwesen sollte die Spielregeln, nach denen Geld in Umlauf kommt und verwendet wird, neu bestimmen. In seinem Buch beschreibt Christian Felber, wie wir über demokratische Prozesse zu einer neuen Geldordnung gelangen können.

Leseprobe

Hintergrundtexte

>> Final Report ECG US Tour 2016 (October 2016)

>> Vom Vollgeld zum „Souveränen Geld“ (April 2016)

>> Alternatives to TTIP, CETA and „Free Trade“ 

>> Policy Brief zum TTIP für die OEGfE

>> Die Demokratische Bank (attac-Papier)

>> Die Gemeinwohl-Ökonomie (4 Seiten)

>> Kooperation statt Konkurrenz (4 Seiten)

>> Neue Werte für die Wirtschaft (8 Seiten)

>> 10 Thesen zur Globalisierung (4 Seiten)

>> Crashkurs Neoliberalismus (2 Seiten)

>> Daten und Fakten zur Globalisierung

Eine kleine Pensionen-Mythologie (3 Seiten)

Ressourcen:

http://www.christian-felber.at/